Donnerstag, 17. Oktober 2013

Wareneingangskontrolle

Aufmerksame LeserInnen wissen es schon: Ich liebe Pakete.

Hauptsächlich, weil dann meistens ich den Pappkarton zur weiteren Verwendung erhalte, bis er für mich langweilig wird wie ein Mops.

Bürokatze mit neuer Lieferung


Am allermeisten aber liebe ich Pakete, deren Inhalt (oder zumindest ein Teil davon) für mich bestimmt ist.

Hier seht Ihr mich sehr zufrieden bei der detaillierten Wareneingangskontrolle: Das Lesebuch war für mein Personal mo jour, der Raumduft für das Büro für besondere Maßnahmen, und eine doppelte Portion meiner unschlagbaren Lieblings-Leckerchen mit Katzengras für mich. NUR für mich.

So ist es richtig. Ich habe beschlossen, zukünftig alle Pakete ohne katzentauglichen Inhalt unverzüglich in die Retoure zu geben. Wegen unvollständig!

Kommentare:

  1. Hallo Ginivra,

    ich glaube nicht, dass es Pakete ohne katzentauglichen Inhalt gibt - naja, Bücher vielleicht, aber auch da könnte man als Katze mit der Verpackung spielen und mit dem Karton natürlich. Aber Du hast schon Recht, ein paar Leckerchen sollten schon dabei sein.

    Alles Liebe

    Finchen mit Ayla und Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Genau das meine ich auch, liebe Serafina: Den Karton kriege ich ja sowieso. Aber innendrin auch ein paar Noms für mich, das ist das Mindeste. Sonst geht es zurück, und zwar mit energischem Miaumio!
    Prrrrt.
    Liebe Grüße für dich & dein Team!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Schnurren, Fauchen und so.
prrrt.
>°.°<