Donnerstag, 27. Februar 2014

Katzeval

Weil heute Karneval ist, habe ich mich mal ausnahmsweise ein bisschen kostümiert und verkleidet: Als Geldkatze!

Sparkatze von Annette Walz
Mein wunderbares Kostüm wurde handgefertigt von der Keramikkünstlerin Annette Walz in Wilhelmsdorf bei Ravensburg nicht weit vom Bodensee.

Die Maske und die Lockvogel-Maus sind aus feinster Keramik, das bunte Katzenfell mit Ringelschwanz ist maßgeschneidert aus weichem Wollfilz.

Katzblitz! So fängt man heutzutage Mäuse >(°.°)<

Ganz "Katze im Sack" hänge ich locker rum. Aber man kann mich nicht kaufen, sondern ich selbst sacke die Moneten ein. Höchstpersönlich. Bis der Geldsack voll ist.

Wir brauchen nämlich dringend mehr davon, wenn das mit der schöneren Aussicht im Büro für besondere Maßnahmen noch was werden soll.

Donnerstag, 13. Februar 2014

Wohnkarton

Hier seht ihr meine neueste Errungenschaft:

1-Zi.-Appartment für die Katze
Endlich einmal habe ich eine Pappschachtel erhalten, die groß genug ist, sodass ich darin auch wohnen kann. Natürlich habe ich sie zunächst ausführlich beschnuppert, erforscht und markiert.

Mittwoch, 5. Februar 2014

Katzenmathematik: 2 = 100

Als bestens qualifizierte Büromieze kann ich natürlich auch fortgeschrittene Mathematik!

Heute vor zwei Jahren habe ich mein Blog eröffnet, und dies ist mein einhundertster Beitrag. Also ist in meinem Fall "Zwei gleich Hundert!"

Zur Feier des Tages habe ich die bekannte Künstlerin Ingrid Heuser aka Wandklex damit beauftragt, mein Katz-Konterfei in Tusche für die Nachwelt festzuhalten:

Original und Original
Ich bin hocherfreut über das Ergebnis!