Donnerstag, 13. Februar 2014

Wohnkarton

Hier seht ihr meine neueste Errungenschaft:

1-Zi.-Appartment für die Katze
Endlich einmal habe ich eine Pappschachtel erhalten, die groß genug ist, sodass ich darin auch wohnen kann. Natürlich habe ich sie zunächst ausführlich beschnuppert, erforscht und markiert.

Wände, Decken und Boden meiner neuen Behausung duften sehr angenehm. Das ist wichtig - aber auch kein Wunder, denn der Karton kam aus der Katzenboutique.

Dieses Wohnzimmer im Wohnzimmer ist klein und fein und mein! Es bietet Platz genug für Ruhekissen, Futternapf, Wassertopf, Katzengras und ein bißchen Spielzeug. Ich habe beschlossen, es in meiner Freizeit als Datsche zu benutzen.

Da werde ich mal das Personal beauftragen, die Möbelpacker zu bestellen und mir alles schön einzurichten ... und im Sommer dürfen sie es mir dann auf den Balkon stellen. In eine schattige Ecke, versteht sich.

1 Kommentar:

  1. Aber manchmal mag die Katze doch auch gern auch ein Dach über dem Kopf. Da könnte das Personal vielleicht dann auch noch dran arbeiten …
    LG Silke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Schnurren, Fauchen und so.
prrrt.
>°.°<