Mittwoch, 23. April 2014

Katze liebt Frau liebt Katze

Welttag des Buches am 23. April
- Blogger schenken Lesefreude -
Buchverlosung!

Heute vor dreihundertachtundneunzig Jahren ist Shakespeare gestorben. Dieser literarische Trauertag wurde 1995 von der UNESCO zum Internationalen Weltbuchtag erklärt.

Für mich als literarisch ambitionierte Bürokatze ist hierbei von großer Bedeutung, dass Shakespeare ein Katzenkenner war, der uns in seinen Werken des öfteren erwähnte. Von ihm stammt der bei uns sehr beliebte Ausspruch "I am as vigilant as a cat to steal cream (Falstaff in 'King Henry the Fourth')" – "Ich bin so wachsam wie eine Katze auf der Sahnepirsch (Übers.: mo jour)**".

Nicht nur für Katzen gibt es in diesem Jahr wieder die Aktion "Blogger schenken Lesefreude"  - da werden Bücher verlost, zum Spaß am Lesen. GeschichtenAgentin  (Dagmar) und Pudelmützes Buchwelten (Christina) haben die Aktion im vergangenen Jahr erfunden. Sie haben in diesem Jahr sogar eine eigene Webseite mit der Liste, wer sonst noch alles mitmacht.

Katze liebt/liest Buch

Auch bei mir gibt es wieder ein Buch zu gewinnen, nämlich ein weiteres Lieblingsbuch aus dem Regal der großen Katzebutz. Sie hat damals sogar eine eigene Buchbesprechung veröffentlicht:

Katze liebt Frau liebt Katze – Literarische Streicheleinheiten*, aufgelesen von Ruth Rybarski – erzählt laut Klappentext „Von schnurrenden Humoristen, samtpfotigen Schmeichlern, pelzigen Tröstern und anderen einzigartigen Katzen. Noch nie veröffentlichte literarische Liebeserklärungen zum Kuscheln, Lachen und Wiedererkennen. Ein Muss für alle Katzenfreundinnen und -freunde und all jene, die es noch werden wollen.“

Mit zwei Dutzend bis dato unveröffentlichten Katzengeschichten u.a. von Christine Kaufmann, Lilo Wanders, Luisa Francia, Ingrid Noll ...

Ich habe es auch gelesen, finde es kratzkrass und wer es haben möchte, schreibt das einfach unten in einen Kommentar hin. Außerdem nennt mir bitte Euer persönliches Lieblings-Katzenbuch. Schließlich brauche ich mal ein paar neue Ideen fürs nächste Jahr! Einsendeschluss ist Mittwoch, 30. April 2014 um 23:59 Uhr.

Viel Glück!

Blogger schenken Lesefreude 2014

*PS:
Noch kurz zum Buch:
Ruth Rybarski (Hg.), Katze liebt Frau liebt Katze – Residenz Verlag, St. Pölten/Salzburg 2011, 240 Seiten, ISBN 978-3701715701, Hardcover mit Schutzumschlag, aktueller Preis 19,90 €;
Es ist schon gelesen und an den Kanten ein klitzebißchen angestoßen, aber noch sehr gut.

Und kurz zur Verlosung:
Wer das Buch gewinnen möchte, kann einfach unten einen Kommentar mit Lieblingskatzenbuch schreiben und dabei eine gültige E-Mail-Adresse hinterlassen (bei Antwort als "anonym" bitte im Kommentartext, gerne auch kryptifiziert). JedeR ab 18 Jahren darf EINmal teilnehmen. Bei mehr als einer Antwort entscheidet das Los, und der oder die GewinnerIn wird am Freitag, 2. Mai 2014 per E-Mail benachrichtigt. Ich gebe keine Daten an Dritte weiter, versende das Buch nur innerhalb Deutschlands, leiste keinen Ersatz bei Versandverlust, zahle den Gewinn nicht in bar und schließe den Rechtsweg aus. Viel Glück!

**PPS:
Mein Peronal mo jour - nebenan im Büro für besondere Maßnahmen - verlost in diesem Jahr sogar zwei Bücher: „Reisen in Burma“  und „Große Frauen“. 

Kommentare:

  1. Haben woll, haben woll :-D
    Wir haben doch gerade erst bei den Samtpfotengeschichten mitgeschrieben, da brauchen wir auch neuen Input :-)
    Liebe Grüße
    Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön! Und deine Katze ist genauso gescheckt wie unsere kleine Maus! :D Mein Lieblingskatzenbuch sind unsere 2 Katzen selbst... Denn besonders der Kater hat immer viel zu erzählen ^^ (also eher ein Hörbuch ;) )
    Viele liebe Grüße!
    Jasmin
    (jasmin8786@web.de)

    AntwortenLöschen
  3. Spontan fällt mir die Katze aus "Die Tribute von Panem" ein.. sonst besitze ich leider kein Katzenbuch :(
    Liebe Grüße,
    Julia
    julialiest@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Katzen? *aufhorch* Da sind wir doch richtig.
    Würden wir voll gerne wissen was andere Kumpels so schreiben *schnurr*
    *Zwinkeraugen* die Katzenbande Linus, Jasper, Lucy und Jinpa
    (mail [at] the3cats.de)

    AntwortenLöschen
  5. Mein absolutes Lieblingsbuch, seit meiner Kindheit, ist: "Von den sieben Arten eine Katze zu lieben". Manchmal traurig, oft sehr zärtlich geschrieben, und am Schluss muss ich immer weinen. Es rührt mich immer wieder, und kitschig ist es keinesfalls.
    Viele Grüße
    Melanie
    pellaluna@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  6. Hi,
    also da sind natürlich im Moment "Bob der Streuner" und "Bob wie er die Welt sieht" ganz aktuell. Schön finde ich auch "Katzenmärchen aus aller Welt" und "Die Katze namens Eisbär" (Jugendbuch).
    VG
    Mosahi
    (the-little-bee@gmx.net)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    mein Lieblings-Katzenbuch ist noch immer Felidae von Akif Pirincci (auch wenn der seit neustem ja negative Schlagzeilen macht), Francis ist einfach ein frecher, kluger und liebenswerter Katzendetektiv - und das obwohl ich Krimis gar nicht mag.

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  8. Hallo :)
    Ich muss aufpassen, dass unser Wilder Wutz die Seite nicht sieht... obwohl ich befürchte, dass das Cleverle eh meine Mails liest *seufz*

    Ich habe schon einige Katzenbücher gelesen, aber ganz besonders gefallen haben mir die Felidae-Romane. Ich liebe Francis :)

    Liebste Grüße und bis bald
    Bine
    (Nilis_Buecherregal@web.de)

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen!

    Als Katzenbücher gefallen mir momentan besonderns:

    James bowen - bob, der Streuner
    James bowen - bob und wie er die Welt sieht

    2 bücher rund um die Seelenverwandtschaft von james und seinem Kater Bob.

    Ansonten habe ich auch 4 Stubentiger, welche allerdings auch Freigänger sind, da wir hier mitten auf dem land leben!

    LG Anne

    annekruggel@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  10. Unser Kater Anton hat mich gebeten, bei dem Gewinnspiel hier mitzumachen - ich habe ihm erzählt, wie toll ich die Aktion "Blogger schenken Lesefreude" finde. Mit seinen 18 Jahren sieht er nicht mehr so gut, d.h. ich werde ihm das Buch dann vorlesen - aber was tut man nicht alles für seinen Lieblingskater, mit dem man jetzt schon gute 10 Jahre Sofa und Bett teilt. Er hat übrigens kein spezielles Katzenbuch, welches er favorisiert - er liest sonst gerne Kochbücher, speziell über Grillgerichte, Hackfleisch-Küche und Fischspeisen, würde jetzt aber auch gerne mal was über seine Artgenossen lesen. *miau*
    Liebste Grüße und einen schönen Sonntag! :)
    Pamela (pamd(at)gmx.de)

    AntwortenLöschen
  11. Das Buch klingt fein, ich glaube, meine Mutter würde sich darüber auch freuen. :) Mein Lieblingskatzenbuch ist Schmitz Katze, ich habe stellenweise so gelacht! Wer das noch nicht gelesen hat, sollte es nachholen, es lohnt sich wirklich.
    LG, Becky

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,

    hüpfe sehr gerne in den Lostopf :)

    Mein Lieblinskatzenbuch ist Bob der Streuner. Eine bezauberde Geschichte!

    Liebe Grüße Sinni

    musicstylegirl(at)web.de

    AntwortenLöschen
  13. Wie wäre es denn mit "Irmchen" von Alexander Conradt....wenn auch nicht mehr ganz so aktuell...
    Herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen
  14. Ich lese momentan jeden Abend meinem Sohn von "Petterson und Findus" vor (ist ja auch ein Buch mit einer Katze *lach*). Ich persönlich weiß, dass ich in meiner Kindheit ein Buch von einer Katze gelesen habe, wo auf dem Cover eine Katze vor einem Fenster saß. Ich erinnere mich allerdings nicht mehr genau an den Titel, weiß aber, dass ich das Buch früher ganz toll fand. Ich muss mal danach suchen. ;-)
    Lg, Meli
    m.dueck@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  15. Hallihallöchen,
    na das ist für mich als Katzenmutti ja genau das richtige verspätete Ostergeschenk ;)

    Ich liebe die Reihe um Sneaky Pie Brown von Rita Mae Brown. Das ist eine Krimireihe, in der eine Postangestellte gemeinsam mit ihren beiden Katzen und ihrem Hund ermittelt. Die Tiere können miteinander reden und die Kommentare, besonders die sarkastischen über die Menschen, sind sehr witzig :)

    Viele liebe Grüße und eine schöne Walpurgisnacht,
    Denise

    AntwortenLöschen
  16. Huhu!
    Ich hab damals "Solos Reise" von Joy S. Aiken verschlungen und geliebt. Ich weiß nicht, wie es heutzutage wäre.. aber ich liebe natürlich auch die Warrior Cats ;)
    Liebe Grüße
    Jill
    reallyhappy(at)gmx(dot)de

    AntwortenLöschen
  17. meine tochter von 6 jahren ist hier die bekennende Katzenliebhaberin und ist so vernarrt in die Tiere. Bestimmte bücher haben wir nicht über katzen eher da so für Kinder ein buch mit verschiedenen katzengeschichten.
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Schnurren, Fauchen und so.
prrrt.
>°.°<