Donnerstag, 30. Mai 2013

Souffleuse

So sieht das aus, wenn ich im Büro für besondere Maßnahmen arbeite oder an meinem Blog.

Die Katze und ihr Blog

Da diktiere ich gerade dem Personal, was es zu tun hat, und sehe ganz genau hin, ob mo jour auch alles akkurat ausführt.

Natürlich war ich bei der Auswahl sehr streng, die Probezeit war entsprechend lang. Aber inzwischen haben wir uns ganz prima zusammengerauft und kommen gut miteinander aus.

mo jour hat sich als sehr kompetent und souverän erwiesen. Meistens* tut sie, was ich will. Deswegen ist auch eine lückenlose Kontrolle gar nicht mehr notwendig, und ich kann immer öfter chillen oder andere katzwichtige Dinge erledigen.

Die persönlichen Stippvisiten auf dem Schreibtisch lasse ich mir natürlich nicht nehmen. Ihr versteht schon - bei der Aussicht ...


*
Nur mit dem Füttern, das könnte öfter. Und mehr!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Schnurren, Fauchen und so.
prrrt.
>°.°<