Mittwoch, 5. April 2017

Drei Göttinnen

Was richtige Büromiezen sind, die halten auch regelmäßig konspirative konstruktive Teamsitzungen ab.

Die heilige Dreifaltigkeit
der Katzen
Wir zum Beispiel hocken gerne mit unserer Katzenteamgöttin Bastet zwischen Laptop, Drucker und Scanner. Da lässt sich ganz gemütlich beschnurren, was so ansteht in der Redaktion. Schließlich machen wir was mit Büchern! Manchmal.

Bastet ist göttliche Chefkatze der Freude. Was sonst?! Keine andere Assoziation könnte die erste sein, sobald man an unsereins flauschig intelligente Wesen denkt. Wir sind die Freude pur! Deswegen legen wir - so ganz en passant - auch immer ein paar Katzenhaare in die Tastatur.

Die Nebenressorts von Bastet (oder auch "Bast" genannt) sind Tanz, Musik und Familie. Das kann nie schaden.

Unser Personal mo jour aus dem Büro für besondere Maßnahmen zündet für Bastet in heiliger Verehrung hin und wieder eine Kerze an und ein Räucherstäbchen. Während unserer Redaktionssitzungen ist ihr das natürlich verboten. Da wollen wir unsere Ruhe!

Aktuell diskutieren wir die Auswahl für unsere Verlosung am Sonntag, den 23. April 2017. Dann ist Welttag des Buches, und wie jedes Jahr nehmen auch wir dann Teil an der Aktion "Blogger schenken Lesefreude".

Klar, dass wir als bloggende Katzen "Katzenlesefreude" schenken werden. Bei Bastet!



Kommentare:

  1. Ach ja, waren das herrliche Zeiten als als die Maus noch fürs www und Word-Dokumente im Bett am Laptop zuständig war und Allegra sich lieber mit Umsatzsteuer, Rechnungswesen und Online-Banking beschäftigte bzw. dem Controling bei Wolfgang ob wir noch mehr Personal anstellen könnten. Aber als sich die Maus zum Sterben immer mehr aus unseren Räumen zurückzog, da verlagerte Allegra ganz plötzlich ihren Aufgabenbereich in die Kleiderkammer. Nun sitzen wir hier eigentlich allein im 'Home-Office' und Madame schaut nur noch ab und an zum Fressen vorbei - bestellt aber inzwischen lieber beim Bringdienst, der in die Kleiderkammer zum Plüschkissen liefert …

    Schön, dass es bei Dir noch so tatkräftiges Büro-Personal gibt :-)
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ja, du hast Recht, liebe Silke!
    Ich genieße jeden Tag, an dem die zwei mein Leben schnurrend frech verschmust und quicklebendig bereichern.

    Erst durch deinen Kommentar hier habe ich erfahren, was bei Euch drüben los war - es ist so traurig ...
    Alles Gute dir und großes Mitschnurr von uns allen <3

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Schnurren, Fauchen und so.
prrrt.
>°.°<