Dienstag, 22. August 2017

Katzenkalender 2018

- Malerei und Kollagen von Andrea Sroke, Berlin -

Manchmal muss ich Kokoro gegenüber ernsthaft meine Pfote erheben und das junge Ding in seine redaktionellen Schranken verweisen.

Katzen & Katzenkalender 2018

Wenn sie zum Beispiel nicht respektieren will, dass ich hier diejenige bin, die den neuen Katzenkalender 2018 von Andrea Sroke präsentiert.

Das war und ist nämlich jedes Jahr mein Job, so wie es der Job meines Personals (mo jour aus dem Büro für besondere Maßnahmen) ist, den Kalender ins Haus zu bringen. Wo sie ihn her hat? "Vom Markt am Meer", sagt sie. Was und wo auch immer das sein mag.
Andrea Sroke ist auch selbst ein Katzenpersonal, also quasi eine Kollegin von meiner mo jour. Die Katze von Frau Sroke heißt Evita, und sie haben beide im Juni Geburtstag. Deswegen gibt es im Juni manchmal ein gemeinsames Portrait im Kalender. 2016 war es dieses:

Katze mit Kalender 2016

Hier darf Kokoro präsentieren. Auch wenn sie dabei etwas verschlafen wirkt - sie ist voll bei der Sache!

Wer die Bilder des neuen Kalenders für 2018 im Detail anschauen möchte, findet eine schicke Diaschau auf der Webseite von Andrea Sroke. Da findet sich noch viel mehr, denn sie malt ja nicht nur Katzen. Auch wenn ich persönlich Landschaften, Stillleben, Abstraktionen, Bäume und Menschengesichter oder Malerei-Unterricht jetzt nicht so wichtig finde, aber ich möchte es doch nicht unerwähnt lassen.

Auf der Webseite kann man den Kalender für 2018 auch schon bestellen, er kostet 25 Euro. Aber seid schnell! Denn es gibt nur eine winzig kleine Auflage von ungefähr 50 Stück, und einen davon haben ja wir schon.

Wer die wunderbare Künstlerin persönlich kennenlernen möchte, hat dazu nicht nur in Berlin am Sonntag, den 3. September 2017 bei der 15. OpenAirGallery an der Oberbaumbrücke die Gelegenheit, sondern auch schon in dieser Woche in Rostock, und zwar am Freitag, 25. August und Samstag, 26. August 2017 auf dem Kunsthandwerkermarkt auf dem Universitätsplatz in der Innenstadt.

Ich selbst werde natürlich nicht dort sein, und Kokoro auch nicht. Wir haben schließlich nichts zu Markte zu tragen. Aber mit ein bisschen Glück könntet ihr mo jour begegnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Schnurren, Fauchen und so.
prrrt.
>°.°<