Donnerstag, 26. September 2013

Katzenkuchen?

Neulich kam ein Paket an, da war überhaupt kein Katzenfutter drin. Ich habe mich sehr gewundert und bin ein wenig irritiert.

Katze mit feuerfester Glasbackform


Statt dessen lag in dem Karton dieses in bunter Pappe versteckte runde Ding, vielfach eingewickelt in schönstes Knisterplastik, wie ich es auch selbst gerne verwende.

Mein Personal sagt, das sei eine Kuchenform, die sie für den großen schwarzen Hitzekasten in der Küche dringend benötigt.

Aha. Kriege ich nun also endlich meinen ersten Katzenkuchen, wie sie ihn für die große Katzebutz immer zubereitet hat?

Oder was sonst?

1 Kommentar:

  1. Wer weiß, Ginivra, vielleicht gibt´s ja wirklich einen schicken Katzenkuchen. Und wenn es einen Personalkuchen gibt, dann kriegst Du bestimmt etwas anderes leckeres geschenkt. Ayla und ich haben auch noch nie einen eigenen Kuchen bekommen, aber dafür andere leckere Dinge.

    Ich wünsche Dir und Deinem Personal ein schönes Wochenende!

    Schnurrige Grüße

    Finchen mit Ayla und Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Schnurren, Fauchen und so.
prrrt.
>°.°<