Freitag, 29. Juni 2012

Tatzball

Diesen schönen blauen Katzenfutterball habe ich neulich in der Katzenboutique meines Vertrauens entdeckt:

Ginivra mit SlimCat Futterball

Den Katzball bewege ich mit den Tatzen. Ich bin eindeutig Rechtspfötlerin, wie jedeR sehen kann.

An den Seiten hat der Ball Ritzen und Löcher. Da kann ich prima mit den Krallen reinhakeln und ganz präzise den Pfotenball hinschieben, wo ich ihn haben will. Nicht so ein unkoordiniertes Geballere wie bei den Fußballspielern im Fernsehen!

Damit es noch mehr Spaß macht, legt mein Personal mir ab und zu Katzenkekse rein. Mein Tatzball hat nämlich einen Deckel und ist befüllbar!

Wenn ich den Ball hin und her schubse, kommen die Katzenkekse aus den Löchern herausgepurzelt. Manchmal. Dann ich: Zack! Das ist sehr lustig.

Nicht so ein unnützes Ding wie ein Fußball. In einen Fußball kann man überhaupt nichts Leckeres hineinlegen. Es kommt auch überhaupt nichts Leckeres heraus. Die Männer rennen trotzdem hinterher.

Nur, wenn ich großen Hunger habe, ist mein Tatzball etwas mühsam und zeitaufwendig. Also eigentlich immer.

Aber immer noch besser als ein Fußball.

Kommentare:

  1. Wir sind zwar Hunde, aber wir haben auch einen Futterball. So ein Ding macht Riesenspaß. Ein sehr schönes Foto von dir.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Na, da können wir ja mal eine Ball-Partie machen.
    Grüße zurück!
    prrrt.

    AntwortenLöschen
  3. Solche Bälle sind richtig gut...und machen viel Spass.
    Tibi hat eich einen...
    liebe Grüße von Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
  4. Man sollte eine Katzball-Europameisterschaft einführen. So dynamisch, wie du zugange bist, Gini, hättest du da bestimmt sehr gute Chancen, die allerbeste, berühmteste, und überhaupt allumfassend großartigste Tatzballkatze zu werden!

    AntwortenLöschen
  5. oh Frau Dinktoc, das ist eine schöne Idee und wäre natürlich eine große Ehre für mich. Wollen Sie ein Autogramm? Jetzt gleich, solange sie noch billig sind?
    prrrt.

    Beagle Tibi, sálü! Wenn ich Hundefutter mögen täte, könnten wir mal miteinander trainieren. Mag ich aber nicht.
    prrrt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Schnurren, Fauchen und so.
prrrt.
>°.°<