Freitag, 1. Februar 2013

Ein Jahr

Post vom Personal

Weißt du noch, heute vor einem Jahr?

Es war ein grauer Mittwoch. Ich kam von der Arbeit im Verlag nach Hause in eine kalte, leere, unbeseelte Wohnung. Mii-Zeh Maier war im März 2009, Mafia Cioccolata im Oktober 2009 über die Regenbogenbrücke gegangen. Katzebutz - meine einäugige Gastkatze - hatte sich im Oktober 2011 auf den Weg nach China gemacht.


Ginivra - geliebte, schöne Katze


Obwohl die Rechtsanwältin das Gerichtsverfahren gegen des Jobcenter gewonnen hatte und an jenem Tag eine dicke Nachzahlung für die über Monate zu Unrecht einbehaltenen Mietzahlungen auf meinem Konto eintraf, fühlte ich mich unendlich verloren.

Da habe ich endgültig beschlossen, dass ein Leben ohne eigene Katze für mich nun wirklich nicht länger in Frage kommt.

Ohne Verzögerung packte ich Mafia Cioccolatas alten Katzenkorb und fuhr ins Tierheim.

Du warst schon da. Unsere Blicke trafen sich und konnten nicht mehr voneinander lassen. Goldauge, silberfarbenes Mausefell. Einzigartig und eigenwillig.

Seither verwöhnen wir uns gegenseitig. Du hast dich prächtig entwickelt, die späte Kastration gut überstanden und bist zu einer sehr zugewandten, verspielten, aufmerksamen, neugierigen und quicklebendigen Gesellschafterin geworden.

Sogar lehr- und lernbegierig bist du, und miteinander üben wir die schönsten Kunststücke. Es macht mir große Freude zu sehen, wie souverän du mir das Clickern beibringst und mich mit immer neuen Tricks belohnst.

Ich hoffe sehr, dass das mit uns "auf ewig" so weitergeht und wir noch viele gemeinsame wunderbare Jahre haben werden.

Danke schön fürs Erste!

Kommentare:

  1. Wie schön! Das ist aber eine wunderbare Liebeserklärung Deiner Dosenöffnerin! Das mit dem Clickern versuche ich meiner Dosenöffnerin auch beizubringen, doch sie macht es zu selten mit mir.

    Ich wünsche Dir und Deinem Personal noch viele glückliche Jahre miteinander!

    Liebe Grüße

    Finchen mit Ayla und Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Prrrt Serafina,
    Danke sehr für die guten Glückwünsche!

    Ich klicker mit meinem Personal JEDEN Tag, als CEC habe ich da eine gewisse Verantwortung.

    >°.°<

    AntwortenLöschen
  3. Also eine sehr gut Entscheidung von Euch beiden :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Schnurren, Fauchen und so.
prrrt.
>°.°<